Letzte Änderung: 27. November 2018

Stellenausschreibung

Bild

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.
Am Institut für Berg- und Energierecht der Ruhr-Universität Bochum ist zum 01.02.2019 die Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/eines wissenschaftlichen Mitarbeiters mit 29,85 Std./Woche zu besetzen.
Die Stelle ist bis zum 30.06.2022 befristet. Die Vergütung erfolgt nach TV-L 13.
Aufgabenbereich:
- Mitarbeit im interdisziplinären Fortschritts- u. Doktorandenkolleg „Nachhaltige Energiesysteme im Quartier: Modelle und Strategien zwischen globalen und lokalen Herausforderungen“
- Erstellung einer promotionsfähigen Dissertation (Dr. iur.) zum Thema des Kollegs
- Mitarbeit in Forschung & Lehre am Institut für Berg- und Energierecht
- Erarbeitung wissenschaftlicher Publikationen und Präsentation wissenschaftlicher Ergebnisse auf Fachtagungen

Alle informationen erhalten Sie unten im Download.