Letzte Änderung: 30. Januar 2020

RAILS Robotics & AI Law Society

Bild

Die Anforderungen an die technische Sicherheit von Informationstechnologie nehmen ständig zu. In einer Gesellschaft, die immer mehr auf „Künstliche Intelligenz“ und selbstentscheidende Roboter vertraut, sollten Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität der technischen Systeme oberste Priorität genießen. Die rechtliche Durchdringung der damit zusammenhängenden Fragen steht gleichwohl oftmals noch am Anfang.

 

Mit der von RAILS, IGEDI und CAIS gemeinsam am 2. April 2020 an der Ruhr-Universität Bochum ausgerichteten Fachtagung wollen wir die IT-Sicherheit im Zusammenhang mit Künstlicher Intelligenz und smarter Robotik in seiner ganzen Breite auf interdisziplinärer Basis erfassen. Dazu haben wir Vertreter aus Ethik, Informationstechnologie, Psychologie und (natürlich) den Rechtswissenschaften eingeladen, über die wesentlichen Fragen von IT- und Cybersecurity zu sprechen und zu diskutieren. Details zu Programm und Referent*innen finden Sie bitte im anliegenden pdf.

Die Teilnahme ist für RAILS-Mitglieder kostenlos, Nicht-Mitglieder zahlen 59 €, Studierende der RUB nur 29 €. Wir freuen uns auf Anmeldungen unter anmeldung@ai-laws.com.