Letzte Änderung: 12. November 2018

Wiss. Mitarbeiter/in, 3 Jahre - 19,9150 Std./Woche

Bild

Die Ruhr-Universität Bochum(RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland.

Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise  die gesamte Spannbreite der

großen Wissenschaftsbereiche an einemOrt.
Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Am Lehrstuhl für Öffentliches Recht,Verfassungstheorie und Interdisziplinäre Rechtsforschung (Prof. Dr. Julian Krüper)

ist zum 01.02.2019 (oder später) eine Stelle einer Wiss. Mitarbeiterin/eines Wiss. Mitarbeiters (TVL 13 – 19,9150 Wochenstunden) zu besetzen. Forschungsschwerpunkte des Lehrstuhls sind das Organisationsverfassungsrecht einschließlich seiner Grundlagen, das Glücksspielrecht und soziologische und kulturwissenschaftliche Bezüge des Rechts. Die Stelle ist auf drei Jahre befristet.

Die Stelle dient der Unterstützung des Lehrstuhlinhabers in Forschung und Lehre. Interesse am Öffentlichen Recht wird erwartet. Die Gelegenheit zur Promotion wird gegeben.

Der Umfang der Lehrverpflichtung richtet sich nach §3 der Lehrverpflichtungsverordnung NRW. Ihre Bewerbung mitdenüblichenUnterlagen(Lebenslauf,Abiturzeugnis,Examenszeugnis,

Scheine etc.) richten Sie bitte bis zum 30.11.2018 –vorzugsweise–perMail(alle Unterlagen in einer PDF-Datei) an oer5@rub.de

oder an :

Prof. Dr. Julian Krüper
Ruhr-Universität Bochum, Juristische Fakultät Universitätsstraß e 150, GC 8/155, 44801 Bochum

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am 11.12.2018 ab 14.00 Uhr statt.

Fahrtkosten,Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden leider nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen.Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen. die komplette Ausschreibung finden Sie unten.