Letzte Änderung: 20. Mai 2020

Liebe*r Studierende*r !

Bild

Auf Grund der vielen Nachfragen haben wir hier noch einmal die beiden News veröffentlicht:

 

19.05.2020 16:30 Uhr

 

Fehlversuche bei SAK (Semesterabschlussklausuren)/VAK (Vorlesungsabschlussklausuren im Schwerpunkt)

Nach Änderung der Corona-Epidemie-Hochschulverordnung am 15.5.2020 bestimmt deren § 7 Abs. 4 S. 1 nun, dass SAK, die in diesem Semester geschrieben und nicht bestanden werden, als nicht  unternommen gelten, unabhängig davon, um welchen Versuch es sich handelt. Der Rücktritt von einer Klausur ist bis zu ihrem Beginn zulässig, das Versäumnis einer Klausur ist unschädlich. Nach § 7 Abs. 4 S. 5 bleiben die Regelungen für die VAK hiervon unberührt, da es in der RUB keine anderweitige Regelung des Rektorats gibt. Es gelten also die üblichen Anmeldemodalitäten und Wiederholungsmöglichkeiten der SPO.

Prof. Dr. Jacob Joussen, Studiendekan

15.05.2020 11:15 Uhr

Nichtberücksichtigung des Sommersemesters für Freiversuch

Das Sommersemester 2020 wird nach Mitteilung der Staatskanzlei NRW NICHT auf die Berechnung der Freiversuchsfrist angerechnet. Nähere Informationen finden Sie hier:

https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/nordrhein-westfalen-verlaengert-die-freiversuchsfrist-im-jurastudium

Prof. Dr. Jacob Joussen, Studiendekan